Ergebnisse 1 – 16 von 24 werden angezeigt

Dachrinne und Kastenrinne aus Aluminium
Mit unserer Alu Kastenrinne, auch Dachrinne genannt, ist Ihre Überdachung vollständig ausgerüstet. Sie dient zur Entwässerung des Daches und schützt Ihr Haus oder Ihre Terrasse vor Schäden und Wasserpfützen. Denn das ablaufende Regenwasser wird über ein Fallrohr vom Dach abgeleitet und kann mit einer Regentonne aufgefangen werden. 
Eigenschaften der Alu Kastenrinne
Die Kastenrinne aus Aluminium ist ein zeitloses Modell, welches mit unseren Doppelstegplatten und Lichtplatten optimal kombinierbar ist. Hervorragende Eigenschaften wie Stabilität, Witterungs- und Korrosionsbeständigkeit zeichnen die Dachrinne aus. Auch überzeugend ist die leichte Be- und Verarbeitung unserer Kastenrinne sowie die einfache Montage. Sie ist mit Bohrrillen versehen, um die Ablaufstutzen zu befestigen und problemlos im Sparren zu verschrauben.
Farbvariationen

anthrazit
preßblank
weiß

Zubehör
Für eine sichere Dachentwässerung erhalten Sie bei uns das passendes Zubehör:

eckige Rinneböden (inkl. Schrauben)
Ablaufstutzen aus PVC
Fallrohr aus PVC
Fallrohrmuffe aus PVC
Fallrohrschelle
Rohrbogen 45 aus PVC
Rohrmuffe aus PVC

In unseren Komplettsets haben wir für Sie die Zubehöre zusammengestellt. Zur Auswahl stehen Komplettsets in anthrazit, preßblank und weiß.
Anwendungsbereiche
Überdachungen aller Art sind optimal ausgestattet.

Welldach
Terrassendach
Carportdach
Wintergarten
in kleinen Hallen

Befestigung der Dachrinne
Das weiche Material lässt sich einfach montieren, dennoch ist es wichtig vorsichtig zu sein und die entsprechenden Werkzeuge zu verwenden. Es ist kein löten oder schweißen nötig, denn die Dachrinne wird am Ende der Dachneigung mit Edelstahlschrauben verschraubt. Dafür ist die abstehende Kante der Dachrinne vorgesehen. Die Endseiten werden mit den Rinnenendstücken abgedeckt und mit Silikon abgedichtet. Um das Fallrohr anzubringen, ist es wichtig im vorhinein ein Loch in die Dachrinne zu sägen. Nach Befestigung der Kastenrinne werden die Ablaufstutzen und das Fallrohr verschraubt. Anschließend wird das Fallrohr mit den Fallrohrschellen an die Wand montiert und dier Rohrbogen und die Rohrmuffe werden am Ende des Fallrohrs befestigt.

Um zwei oder mehrere Kastenrinnen zu verbinden, werden diese aneinander gestoßen und ggf. mit Alu Klebeband und Silikon abgedichtet.
Hinweise

Sorgen Sie für flexible Fugen, da sich Aluminium ausdehnt.
Für eine schonende Renigung Ihrer Kastenrinne, empfehlen wir den Schmutz mit Wasser und gewöhnlichem Waschmittel oder entsprechendem Kunststoffreiniger zu entfernen.
Bitte lagern Sie die Kastenrinne mit den Zubehören trocken, um Korrosion und Verformungen durch Hitzestau und Staunässe zu vermeiden.