Das Pendant zu Alu-Alu ist Alu-Gummi. Es beschreibt das 2-schalige Profilsystem. Sie haben also eine Oberseite aus Alu und eine Unterseite aus Alu. Alu-Gummi hingegen hat eine Unterseite aus dem Auflagegummi. Sie können Alu-Alu bei nahezu jeder Unterkonstruktion nutzen. Selbst wenn die Sparren Quer verlaufen und somit Ihre Querverlattung das Auflagegummi nicht zulässt, können Sie getrost das Alu-Alu-System verwenden.

Häufig kommt es besonders bei der vorherigen Eindeckung mit Lichplatten, also Wellplatten oder Trapezlichtplatten, zum Einsatz von Querverlattung alle 80 cm beispielsweise. Sollten Sie an Ihrer Konstruktion nichts ändern können, können Sie das 2-schalige Alu-Alu-System einfach auf die Querlatten aufschrauben.

Es kommen immer 2 Schraubenarten zum Einsatz. Die erste ist immer die Schrauben, die die untere Seite des Profils mit dem Sparren verschraubt. Nehmen Sie da gern die 4,8 x 38 er um auf Holz zu gehen, oder eine Schraube auf Metall, wenn Sie auf Alu o.Ä. gehen. Zur Verbindung der Profile kommt meist die 5,5 x 35 zum Einsatz.

« Back to Glossary Index